Portrait - Luxesse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
.
 
 
Ein Faible für Technik und Design hatte er eigentlich schon immer.
Und die Leidenschaft fürs Querdenken..
Mit Offenheit auch für unkonventionelle Lösungensansätze..
So entstehen neue Konzepte..
Immer auf Basis der Patentierbarkeit als Maßstab für technische Innovation..
Und mit einem besonderen Anspruch an Funktionalität und Design bei der Realisierung..


 
 
 
 
Begleitet war diese Passion von Aufgaben im Technischen Projektmanagement.
Nach dem Studium.zunächst bei der Lufthansa im Projektteam für den Münchner „Flughafen-Umzug“ und später im Royal Hongkong Jockey Club bei der Installation von Exercisern (Trainingseinrichtungen für Rennpferde).
Weitere.Stationen waren die Medizintechnik (Kardiologie), das FOC (Flight Operations Center) am Flughafen München sowie die freiberufliche Tätigkeit als Patentreferent.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü